Chile Inside
 (+49) 7735 425 339
Schueleraustausch

Eine Privatschule in Chile besuchen – OHNE SCHULGEBÜHREN!! Das gibt es nur bei Chile Inside!!

Dein Ansprechpartner

Maite Romero

Maite Romero
(+49) 7735 425 339
(14-23 Uhr dt. Zeit)

CallDiese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Dank unseres hervorragenden Netzwerks in Chile und unserer guten Verhandlungsbasis als führende Austauschorganisation in Chile, können wir unseren Teilnehmern an dem „High School Year Chile“ Programm Platzierungen an Privatschulen mit sehr hohem Bildungsstandard garantieren, ohne die Bezahlung von teuren Schulgebühren.

Für deinen Schulaufenthalt in Chile hast du die Wahl zwischen einer Vielzahl von Schulen, die sich in den verschiedenen Regionen Chiles befinden. Die beliebtesten Schulen befinden sich im Süden Chiles. In der Regel werden die Wünsche bezüglich der Regionenwahl respektiert, eine Platzierungsgarantie für eine bestimmte Schule oder Landesregion können wir allerdings nicht geben. Die teilnehmenden Privatschulen bieten eine bessere Infrastruktur und ein höheres akademisches Niveau als staatliche Schulen. Ein ansprechendes Niveau und ein professionelles Austausch-Erlebnis ist somit sichergestellt.

Eine Schule in Chile zu besuchen und dabei die Kultur und Landschaft Chiles kennenlernen - hört sich das nicht spannend an? Dann auf in dein Abenteuer ans andere Ende der Welt! In Chile gibt es wirklich atemberaubendes zu entdecken - von der trockensten Wüste der Erde im Norden bis hin zum ewigen Eis und jahrtausendalten Bäumen in Patagonien. Besonders beliebt ist der „kleine Süden Chiles“ mit einer Vielzahl an wunderschöne Seen, immergrünen Wäldern, Vulkanen und Gletschern.

Quick Facts

Schulorte

An verschiedenen Standorten in ganz Chile.

Schulen

Privatschulen mit hohem Bildungsstandard

Programmbeginn

Anfang März (Trimester, Semester), Mitte Juli (Trimester, Semester). Andere Termine auf Anfrage.

Dauer

3 oder 5 Monate. Flexible Programmdauer auf Anfrage.

Anmeldefristen

Anmeldung mindestens 4 Monate vor dem gewünschten Starttermin.

Alter

Zwischen 14 und 17 Jahren

Sprache

Grundkenntnisse in Spanisch sind sehr ratsam, aber keine Voraussetzung. Spanischkurse sind über Chile Inside buchbar.

Visum

Ein Visum wird erst ab einer Teilnahmedauer von >3 Monaten benötigt. Für einen kürzeren Aufenthalt ist das Touristenvisum ausreichend.

Unterkunft

Bei einer chilenischen Gastfamilie inklusive Verpflegung

Flughafenabholung

Persönliche Abholung durch einen unserer Mitarbeiter

Versicherung

Der Abschluss einer Auslandskrankenversicherung für Chile wird vorausgesetzt. Eine Haftpflichtversicherung ist zusätzlich empfehlenswert.

Betreuung vor Ort

Deutschsprachige Betreuung vor Ort während der gesamten Dauer des Aufenthalts.

24-Stunden- Notfallnummer

Mit den Buchungsunterlagen erhältst du unsere 24-Stunden-Notfallnummer, unter welcher du uns im Ernstfall an 7 Tagen die Woche rund um die Uhr erreichen kannst.

Programmablauf

Nach deiner Landung in Chile wirst du am Flughafen von einer Betreuerin von Chile Inside abgeholt und zu deiner Unterkunft begleitet. Deine Ansprechpartnerin wird dich ins Büro von Chile Inside zu einem Orientierungsgespräch einladen. Dieses ist sehr wichtig, um dir die Integration in Chile, in eine neue Mentalität, Kultur, Sprache und Sichtweise, zu erleichtern. Nach dem Transfer in deine neue Wahlheimat lernst du deine Gastfamilie kennen und hast dann erst einmal Zeit dich ausuzuruhen, einzuleben und richtig anzukommen.

Vor deinem grossen ersten Tag an der neuen Schule müssen noch einige Dinge erledigt werden, wie zum Beispiel eine Schuluniform kaufen, sowie Schreibutensilien und Schulmaterial besorgen. Deine Betreuerin und/oder deine Gastfamilie stehen dir bei all diesen Dingen immer helfend zur Seite! Eine Schuluniform ist an jeder chilenischen Schule Pflicht, auch für Gastschüler. Das Schuljahr in Chile teilt sich in Trimester und Semester. Das Schuljahr beginnt Anfang März und endet Mitte Dezember, im Juli gibt es 2-3 Wochen Winterferien. Beachte, dass die grossen Sommerferien rund drei Monate dauern (Mitte Dezember bis Anfang März), während dieser Zeit findet kein Unterricht oder Austauschprogramm statt.

In Chile gilt Schulpflicht von zwölf Jahren. Das Schulsystem ist in vier Stufen eingeteilt.

Unsere Gastschüler werden in Schulen der“Enseñanza Media” untergebracht, welche die Schüler im Alter von 15 bis 18 Jahren besuchen – im deutschen Schulsystem entspricht dies den Klassen 9 - 12. Es gibt prinzipiell neun Pflichtfächer, die sich teilweise auch in Nebenfächer gliedern:

  Sprachen und Literatur
     - Spanisch und Literatur
     - Fremdsprachen
  Mathematik
  Geschichte und Sozialwissenschaften
  Philosofie und Psychologie (nur 3. und 4. Jahr)
  Naturwissenschaften
     - Biologie
     - Chemie
     - Physik
     - Geografie
  Informatik (nur 1. und 2. Jahr)
  Musik und Bildende Kunst
  Sport
  Religion oder Ethik


Hinweis:
Das Fächerangebot und die Kombinationsmöglichkeiten zwischen Pflicht- und Wahlfächer kann von Schule zu Schule variieren. Die obige Information ist allgemein gehalten.

In der Enseñanza Media sind generell 33 Schulstunden pro Woche während dem 1. und 2. Jahr vorgesehen. Im 3. und 4. Schuljahr der Enseñanza Media erfordert der Lehrplan 36 Stunden. Der Stundenplan kann durch Fächer des allgemeinen Interesses, die nicht durch das Bildungsministerium vorgegeben werden, in Form von Arbeitsgemeinschaften erweitert werden. In manchen Schulen finden sportliche Aktivitäten auf freiwilliger Basis zusätzlich auch an den Wochenenden statt.

Der Schulunterricht findet üblicherweise von 8 bis 15 Uhr statt, inklusive einer Stunde Mittagspause. Der Schulweg wird in Schulbussen, öffentlichen Verkehrsmitteln oder elterlichen Fahrgemeinschaften zurückgelegt. Die Kosten hierfür sind nicht im Programmpreis enthalten.

Unterkunft

Dem kulturellen Aspekt wird bei unseren Schüleraustauschprogrammen eine grosse Bedeutung zugeschrieben. Daher leben unsere Austauschschüler bei einer einheimischen Gastfamilie und werden schnell in den Familienalltag einbezogen. Die Teilnehmer lernen so die chilenische Mentalität und das Familienleben sowie deren Lebens- und Essgewohnheiten hautnah kennen. Die Gasteltern freuen sich darauf, ihrem neuen Familienmitglied Land und Leute zu zeigen und dabei selbst mehr über die Kultur des Herkunftslandes ihres Gastschülers zu erfahren.

Das chilenische Familienleben ist sehr traditionell und eher konservativ geprägt. Der Zusammenhalt spielt eine zentrale Rolle. Die Chilenen sind eher zurückhaltende Menschen aber sehr herzlich und gastfreundlich. Sie erwarten von den Austauschschülern echtes Interesse an ihrem Land und ihrer Kultur und eine aktive Teilnahme am gemeinsamen Miteinander. Unsere Gastfamilien gehören meist der breiten chilenischen Mittelschicht an. Eine Gastfamilie gemäss unserer Definition kann sowohl ein kinderloses Ehepaar, eine alleinerziehende Mutter oder eine Grossfamilie sein.

In den grösseren Städten, z.B. in Santiago, leben viele Familien in Wohnungen oder kleinen Häusern. Es kann daher vorkommen, dass unsere Gastschschüler sich das Zimmer mit einem Gastbruder / Gastschwester teilen.

Die Familiendaten und Kontaktinformation werden dir rechtzeitig vor Anreise mitgeteilt.

Preise

Kosten Schüleraustausch in Chile:

Leistung
Organisations- und Betreuungskosten

Kosten

2 Monate

1.200 €

Semester (ab 5 Monate)

1.500 €

Unterbringungskosten
Gastfamilie (Verpflegung und Nebenkosten)*

350 € / Monat

*variiert je nach Schule. Rückbestätigung notwendig.

 

Zusatzkosten, variabel vor Ort zu bezahlen

Kosten

Anschaffung Schuluniform

ca. 100 €

Schul- und Lernmaterial

ca. 100 €

Fahrtkosten Schulweg

ca. 35 € / Monat

Mittagessen in Schule, sofern zutreffend

ca. 100 € / Monat

Taschengeld

Kriterium der Eltern. Wir empfehlen ca. 150 € / Monat

 

Zusatzkosten optional,
je nach Bedarf

Kosten

Auslandskrankenversicherung

ab 45 € / Monat

Auslandskrankenversicherung + Haftpflichtversicherung

ab 65 € / Monat

Studentenvisum (bei 5 monatigem Aufenthalt)

ca. 70 €


Enthaltene Leistungen:
  Beratung vor der Anreise
  Schulauswahl und Platzierung
  Organisation Gastfamilie
  Persönliche Flughafenabholung bei Ankunft in Santiago de Chile
  Vorbereitung und Durchführung Orientierungsveranstaltung
  Begleitung bei Behördengängen bzgl. Visumsangelegenheiten 
  Firmeneigener Stadtplan (Santiago Inside®) und 130-seitiger Stadtführer (City Guide Santiago®)
  Chile Handbuch und spezifische Länderinformationen zur Vorbereitung
  Deutschsprachige Betreuung während der gesamten Dauer des Aufenthaltes
  24 Std. Notfallnummer
  Nachweis über den Schulaufenthalt in Chile 

Zusätzlich buchbar:
  Spanischkurs vor Ort
  Versicherungen (Auslandskranken-, Haftpflicht-, Unfall- und Gepäckversicherung)
  Flug: Heimatland - Chile - Heimatland

So meldest du dich an

Hast du dich für einen Schüleraustausch in Chile mit Chile Inside entschieden, lese bitte die folgenden Schritte. Diese geben dir Auskunft über das Anmelde- und Buchungsverfahren.

1. Besprich deine Pläne mit deinen Eltern!

2. Lade dir das Anmeldeformular herunter und fülle es – am besten gemeinsam mit deinen Eltern – sorgfältig und vollständig aus. Schick dieses bitte an Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! oder direkt an deine Kontaktperson bei Chile Inside. Das Zusenden des Anmeldeformulars ist unverbindlich und kostenlos.

3.Nach Prüfung deiner Daten, setzt sich eine Mitarbeiterin von Chile Inside mit dir in Verbindung, um dein Auslandsschuljahr in Chile genau mit dir zu besprechen und zu planen.

4. Wir vereinbaren ein Telefoninterview mit dir und deinen Eltern. Wir möchten uns hierbei überzeugen, dass ein Schulaufenthalt in Chile auch wirklich das Richtige für dich ist und möchten andererseits dir und auch deinen Eltern die Möglichkeit geben, all eure Fragen loszuwerden.

5. Für eine verbindliche Anmeldung wird nun die Anmeldegebühr in Höhe von 450 EUR fällig. Dieser Betrag wird später von den Programmkosten abgezogen. Ab Erhalt dieser Gebühr ist deine Anmeldung verbindlich und für uns der Startschuss mit der Organisation deines Aufenthalts inklusive der Schulplatzierung und Gastfamilienwahl zu beginnen.

6. Nach erfolgreicher Schulplatzierung erhalten du und deine Eltern die Teilnahmeunterlagen sowie die Rechnung über die Programmgebühren für Buchungszwecke.

7. Nach Buchung musst du dich beim chilenischen Konsulat in deinem Heimatland um ein Visum kümmern. Wir senden dir die nötigen Unterlagen dafür zu. (falls zutreffend)

8. Zusammen mit der Buchungsbestätigung, spätestens jedoch 4 Wochen vor Anreise erhältst du die Informationen zu deiner Gastfamilie.

Für Fragen oder weiteren Informationsbedarf stehen dir die Mitarbeiter von Chile Inside immer sehr gerne zur Verfügung.

Schreib uns eine Email an Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! oder ruf uns an unter der deutschen Telefonnummer mit Rufdurchwahl nach Chile zum deutschen Ortstarif 07735 425 339. Wir freuen uns auf deine Kontaktaufnahme!

Fragen und Antworte - FAQ

Wie gut müssen meine Spanischkenntnisse sein?
Deine Spanischkenntnisse sollten auf einem Kommunikationsniveau sein. Das bedeutet, du solltest in der Lage sein, zumindest einfache Gespräche führen zu können. Unsere Erfahrung zeigt uns immer wieder, je besser die Teilnehmer die Sprache beherrschen, desto einfacher fällt ihnen die Integration in die Gastfamilie und Gastschule. Wir bieten Spanischkurse vor Ort zur Vorbereitung an.

Wie und wann muss ich mich für einen Schüleraustausch in Chile anmelden?
Chile Inside arbeitet nicht mit Bewerbungsfristen. Prinzipiell kannst du uns deine Anmeldeunterlagen jederzeit einreichen. Bitte beachte allerdings, dass wir eine bestimmte Vorlaufzeit benötigen, um deinen Aufenthalt in Ruhe und mit der nötigen Sorgfalt organisieren zu können. Eine Anmeldung zwischen 4 und 7 Monate im Voraus erachten wir als optimal.

Kann ich mir eine Schule aussuchen?
Leider ist es nicht möglich, dass du dir deine Schule selbst aussuchst. Nicht alle Schulen haben freie Kontingente, um Gastschüler aufzunehmen. Unsere Arbeit besteht darin, dir eine passende Schule zu finden und dich entsprechend zu platzieren.

Kann ich mir eine Gastfamilie aussuchen?
Die Auswahl zwischen verschiedenen Gastfamilien ist leider nicht möglich. Wir suchen für jeden Gastschüler eine passende Gastfamilie, die im besten Fall auch in guter Erreichbarkeit zur Schule wohnt.

Wie kann ich meine Freizeit gestalten?
In Chile ist es üblich, dass der Unterricht auch am Nachmittag stattfindet. Ganz so viel Freizeit wie in Deutschland wirst du daher sicherlich nicht haben. Die Freizeitgestaltung steht dir im Grunde genommen frei. Du kannst Freunde treffen, Sport treiben, die Stadt kennen lernen usw. Wichtig ist allerdings immer, dass du alles mit deiner Gastfamilie abstimmst. Ausserdem muss deine Gastfamilie immer informiert sein, was deine Pläne sind, mit wem du dich aufhalten wirst und dass du die Uhrzeiten einhältst, um wieder daheim zu sein.

Verliere ich ein Schuljahr, wenn ich ins Ausland gehe?
Diese Frage kann nicht pauschal beantwortet werden. Diese Entscheidung hängt von verschiedenen Faktoren ab, die vor allem deine Schule im Heimatland betreffen. Bitte sprich dieses Thema direkt bei deinem Klassenlehrer oder der Schulleitung an.

Wie viel Taschengeld benötige ich pro Monat?
Es ist wichtig, dass du während deiner Zeit in Chile über ein monatliches Taschengeld verfügen kannst. Es gibt Ausgaben, die du selbst übernehmen musst wie z.B. Freizeitaktivitäten, spezielle Essenswünsche, persönliche Hygieneartikel, Fahrtkosten, Kleidung, etc. Die Entscheidung wie viel Geld dir deine Eltern zur Verfügung stellen möchten, liegt bei ihnen. Der Betrag sollte sich im Rahmen von 150 bis 250 EUR pro Monat bewegen.

Kann ich im Gastland alleine auf Reisen gehen?
Da du noch nicht volljährig bist, kannst du in Chile nicht auf eigene Faust reisen, es sei denn, deine Erziehungsberechtigten geben ihr ausdrückliches Einverständnis dazu.

In welche Klasse werde ich an meiner chilenischen Schule eingeteilt?
Die Klasseneinteilung entscheidet die Schulleitung deiner Gastschule in Chile. Bedingt durch ein anderes Schulsystem und eine andere Gliederung der Schuljahre (in Chile geht ein Schuljahr von März bis Dezember) sowie der fremden Sprache werden Gastschüler oftmals in einer niedrigeren Stufe eingeteilt. Solltest du dich „unterfordert“ fühlen, ist ein Stufenwechsel normalerweise recht schnell möglich.

Was ist, wenn ich Heimweh habe?
Dass hin und wieder Heimweh aufkommt, ist ganz normal. Du bist weit weg von Familie und Freunden und sicherlich gibt es Situationen, in denen du sie vermissen wirst. Solltest du verstärkt Heimweh haben, ist es ganz wichtig, dass du dich nicht hängen lässt oder zurück ziehst. Schmeiss nicht sofort das Handtuch! Such mehr Kontakt zu deiner Gastfamilie oder neuen Schulfreunden und sprich mit deiner Betreuerin von Chile Inside darüber.

Ist Chile Inside während meines Aufenthaltes für mich da?
Ja, auf jeden Fall immer sehr gerne! Deine Betreuerin wird sich regelmässig bei dir melden, um sich zu vergewissern, dass es dir gut geht. Ebenso stehen wir in regelmässigem Kontakt mit deiner Gastfamilie. Solltest du Hilfe oder Unterstützung brauchen, kannst du dich immer gerne melden. Je mehr du uns an deinen Erfahrungen in Chile teilhaben lässt, desto besser können wir dich betreuen. Bei Notfällen ausserhalb unserer Geschäftszeiten stehen wir dir über unsere 24-Stunden Notfallnummer zur Verfügung.

Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!   |   (+56-2) 2819 8274   |   (+49) 7735 425 339    |    Call

©2014 - Chile Inside SpA - Holanda 100, Oficina 805 / Providencia / Santiago / Chile