Chile Inside
 (+49) 7735 425 339
Header Interkul Seminar

Freiwilligendienst in Chile

Viele Menschen, vor allem Jugendliche, stellen sich die Frage, warum eigentlich an einer Freiwilligenarbeit im Ausland teilnehmen? Bequemer ist es natürlich die Welt als Pauschaltourist zu bereisen. Dennoch, an einem Auslandsaufenthalt teilzunehmen, ist wirklich etwas ganz besonderes und überhaupt nicht mit Urlaub zu vergleichen.

Während einem Freiwilligendienst in Lateinamerika kannst du dich persönlich weiterentwickeln und dazu noch Lebens- und Arbeitserfahrung im Ausland sammeln. Dies sind wichtige Pluspunkte für deinen Lebenslauf. Ausserdem baust du bei einem Auslandsaufenthalt Charakterzüge wie Teamfähigkeit, Toleranz, Flexibilität und Anpassungsfähigkeit weiter aus und des sind genau diese „soft skills“ die Arbeitgeber auf dem heutigen Arbeitsmarkt so schätzen. Der Kontakt mit fremden Kulturen, Traditionen und Bräuchen sorgt dafür, dass du deinen Horizont erweiterst und neue Fähigkeiten erlernst. Nicht zu unterschätzen sind natürlich auch die Sprachkenntnisse, die du dir während einem Freiwilligendienst im Ausland eineignest. Selbst wenn du bei der Ankunft in deinem Projektland nur Grundkenntnisse beherrscht, du kannst dir sicher sein, dass du mit gefestigten Spanischkenntnissen und grossen Wortschatz wieder die Rückreise antreten wirst.

Neben den ganzen Vorteilen, die dir ein Freiwilligeneinsatz im Ausland bringt, steht der Nutzen für andere natürlich auch im Mittelpunkt. Es ist allerorts bekannt, dass die Schere zwischen arm und reich in Südamerika sehr gross ist. Es gibt sehr viel Armut und Elend unter der Bevölkerung und auch in Entwicklungsländern werden leider auch viele Sünden für die Tier- und Pflanzenwelt begangen. Es gibt wirklich viel zu tun, packen wir es an! Dein Mitwirken in Freiwilligenprojekten stellt ein wichtiger Beitrag zur Völkerverständigung bei und können für gemeinnützige Einrichtungen von wirklich grosser Bedeutung sein. Das nahe Zusammenarbeiten für einen guten Zweck schweisst Menschen zusammen und formt ganz besondere Bindungen. Die meisten Teilnehmer verbinden die Freiwilligenarbeit im Ausland mit einer der wichtigsten Lebenserfahrungen, die sie als prägend und richtungsweisend beurteilen.

Es gibt viele verschiedene Möglichkeiten sich im Ausland sozial zu engagieren. Neben jeder Menge sozialer Freiwilligenprojekte mit Kindern, im Altenheim, im Bildungssektor oder mit Obdachlosen, gibt es viele verschiedene Freiwilligenprojekte, die sich dem Naturschutz widmen oder für den Tierschutz kämpfen.

Auf unseren Ratgeberseiten rund um das Thema Freiwilligenarbeit in Chile findest du Wissenswertes, das dir bei der Planung und Organisation deines Auslandstraums helfen soll. Chile Inside verfügt über eine langjährige Erfahrung (seit 2003) wenn es um die Organisation von bedeutungsvollen Auslandsaufenthalten in Lateinamerika geht. Unser Wissen haben wir nachfolgend für dich zusammengefasst. Wenn du weitere Fragen hast, stehen wir dir sehr gerne für ein Beratungsgespräch zur Verfügung. Kontaktiere uns einfach!

Freiwilligenprojekte in Chile

Chile hat sich in den letzten Jahren zu einem sehr beliebten Reiseland entwickelt. Und auch immer mehr Freiwillige finden erfreulicherweise ihren Weg nach Chile, um hier einen Freiwilligendienst im Ausland zu leisten. Chile Inside hat über die letzen über 15 Jahre eine grosse Bandbreite an interessanten Freiwilligenprojekten entwickelt, bei denen du dich einbringen und einen wichtigen Beitrag zur Völkerverständigung, dem Tierschutz und Naturschutz leisten kannst. Bei deiner Freiwilligenarbeit in Chile kannst du in Projekten mitwirken, die sich um benachteiligte Kindern kümmern, Senioren oder Obdachlosen helfen, oder Menschen mit Behinderung neue Hoffnung geben. Viel Bedarf gibt es auch in verschiedenen Tierschutzprojekten, insbesondere der Hilfe für Strassenhunde und -katzen, aber auch in Tierschutzzentren für Affen und Wildtiere. In den Natur- und Umweltschutzprogrammen unterstützt du Bestrebungen für den Erhalt der einheimischen Flora und Fauna mit.

Die Unterkünfte

Die Unterbringung der Freiwilligen aus dem Ausland unterscheidet sich je nach Projekt. Die meisten Freiwilligenstellen im Bereich Soziales und in Tierheimen befinden sich in der Hauptstadt Santiago de Chile oder in anderen grösseren Städten. Freiwilligen wohnen in Einzelzimmer mit/ohne Verpflegung in sogenannten Homestays, also in Mietzimmern in Privathaushalten. Internet ist immer inbegriffen und eine gute Verkehrsanbindung und sichere Wohngegend ist gegeben.

Freiwilligenarbeit im Umweltschutz oder in Tierschutzzentren für Wildtiere findet in der Natur und fernab der Grossstädte statt. In den meisten Fällen gibt es eine Projektunterkunft, wo lokale Arbeiter und Freiwillige zusammenleben. Es stehen Mehrbettzimmer oder Einzelzimmer (Ausnahme!) zur Verfügung und oftmals ist auch die Verpflegung inbegriffen. Aufgrund der teilweise abgeschiedenen Lage der Projektstandorte inmitten wunderschöner Natur, ist ein zuverlässiger Internetanschluss nicht immer gegeben.

Welche Voraussetzungen muss ich als Freiwilliger im Ausland erfüllen?

Zu den formelle Voraussetzungen, die du für eine Teilnahme an einer Freiwilligenarbeit im Ausland erfüllen musst, gehören:

1. Volljährigkeit (einige Projekte sind auch für 17-jährige verfügbar. Bitte kontaktiere uns bei Interesse)

2. Gültiger Reisepass mit einer Laufzeit von noch mindestens 6 Monaten über das Rückreisedatum hinaus

3. Abschluss einer Auslandskrankenversicherung

Hinweis: Ein Visum ist in den meisten Fällen nicht erforderlich, da Freiwilligenarbeit im Ausland keine bezahlte Beschäftigung ist.

Neben den formellen Voraussetzungen musst du auch einige persönliche Voraussetzungen erfüllen, damit du dich im Ausland wohl fühlst und dein Freiwilligendienst ein voller Erfolg wird- für dich und das Freiwilligenprojekt!

→ Du bist tolerant!
Vorurteile fremden Kultur und Menschen gegenüber haben in deinem Reisegepäck keinen Platz. Bitte lass sie zu Hause. Toleranz ist eine sehr wichtige Eigenschaft, damit du deinen Freiwilligeneinsatz unvoreingenommen und offen antreten kannst. Selbst wenn die andere Arbeitsweise in deinen Augen womöglich nicht immer viel Sinn machen mag, bitte verhalte dich deinem Gastland und deren Gewohnheiten immer respektvoll gegenüber. Das Ziel eines Freiwilligendienstes im Ausland ist es nicht, die Menschen für ihr Handeln und Tun zu kritisieren oder sie zu belächeln. Ganz im Gegenteil, Sinn und Zweck ist es, sich gemeinsam stark zu machen und für einen guten Zweck einzusetzen.

→ Du bist anpassungsfähig!
Bei einem längeren Aufenthalt im fernen Ausland, trittst du aus deiner gewohnten Komfortzone heraus und musst dich an andere Lebensgewohnheiten und Menschen anpassen. Es ist sehr wichtig, dass du dazu bereit bist. Insbesondere bei einem Freiwilligendienst im Ausland, in unterentwickelten Ländern, wirst du auf Situationen und Realitäten treffen, die dir fremd und neu sind. Vielleicht wohnst du auch bei einer einheimischen Gastfamilie, die einem dir fremden Kulturkreis angehört. Aber genau diese neuen Herausforderungen sind ja auch das Spannende an einem Freiwilligeneinsatz in Lateinamerika! Ein fremdes Land erkunden, Teil der Gesellschaft werden, in die Kultur und Traditionen eintauchen und die Menschen intensiv kennen lernen und auch von ihnen zu lernen! Dies stellt eine einmalige Chance da, über sich hinaus zu wachsen, als Person zu reifen und sich weiter zu entwickeln!

→ Du verfügst über Teamgeist!
Bitte sei dir bewusst, dass bei einer Freiwilligenarbeit im Ausland immer der Teamgedanke vor dem Eigeninteresse. Arbeiten im Team macht Spass und bringt gute Laune und Abwechslung! Wenn du also als Freiwilliger nach Lateinamerika reist, dann pack auf jeden Fall eine ordentliche Portion Teamgeist mit ein, denn während deinem Freiwilligendienst wirst du mit verschiedenen Menschen mit unterschiedlichem Background arbeiten. Wichtig ist also, dass du dazu bereit bist, fair und konstruktiv zu arbeiten und auch mal zurück steckst. Eine mit-dem-Kopft-durch-die-Wand Einstellung ist bei einer Freiwilligenarbeit fehl am Platz.

→ Du bist verantwortungsbewusst!
Eine der wichtigsten Charaktereigenschaften ist ein gut ausgeprägtest Verantwortungsbewusstsein. Du hast dich bewusst für einen Freiwilligeneinsatz im Ausland entschieden und nicht für eine Urlaubsreise. Deine Mithilfe in dem Freiwilligenprojekt wurde fest eingeplant und es wird auf deine Unterstützung gezählt. Du wirst bestimmte Verantwortungsbereiche haben, die du sorgfältig und zuverlässig ausführen musst. Die Empfänger deiner Freiwilligenarbeit sind Menschen (z.B. bei Kinderhilfsprojekte), Tiere (z.B. bei Tierschutzprojekten) oder die Natur (z.B. Naturschutzprojekte), die auf deine zuverlässige und verantwortungsvolle Mithilfe angewiesen sind. Bitte sei dir dieser Verantwortung immer bewusst und führe deine Tätigkeiten gewissenhaft und sorgfältig aus.

→ Du bist hilfsbereit!
Egoismus kommt bei einer Freiwilligenarbeit im Ausland überhaupt nicht gut an. Vielmehr wird die Hilfsbereitschaft und eine zuvorkommende Art geschätzt. Bei einem Freiwilligeneinsatz geht es darum anderen zu helfen, seien es Menschen oder in Hilfsprojekten für Tiere oder Natur. Mit einem Freiwilligendienst in Lateinamerika hast du dich ganz bewusst dazu entschieden ohne finanzielle Gegenleistung dich für einen guten Zweck einzusetzen. Worauf es also wirklich ankommt ist deine Hilfsbereitschaft!

→ Du erfreust dich guter Gesundheit!
Um an einem Freiwilligeneinsatz im Ausland teilzunehmen ist es ausgesprochen wichtig, dass dein Gesundheitszustand den Anforderungen der Freiwilligenarbeit, sowie Arbeits- und Lebensbedingungen entspricht. Bei einigen Freiwilligenprojekte ist körperliche Fitness wichtig, da körperliche Arbeit gefragt ist. Andererseits ist es bei einem Freiwilligendienst, bei dem du mit Kindern oder anderen Schutzbedürftigen oder Menschen aus sozialen Randgruppen zusammenarbeitest, ausgesprochen wichtig, dass du keine psychischen Probleme, wie Essstörungen, Depressionen, etc. aufweist. In diesen Projekten ist es wichtig, dass du mit beiden Beinen fest auf dem Boden stehst, denn viele von ihnen haben mit der Verarbeitung von traumatischen Erlebnissen zu kämpfen. Deine Rolle als freiwilliger Helfer ist es, ihnen Stärke, Selbstbewusstsein und Zukunfsperspektiven zu geben, sie zum Lachen zu bringen und bei ihrer Rehabilitation mitzuhelfen.

→ Du bist flexibel!
Bereite dich darauf vor, dass bei deiner Freiwilligenarbeit in Chile vieles ganz anders sein wird, wie du es von daheim gewohnt bist. Die Chilenen haben ein dir sicherliches eher ungewohntes Ordnungs-, Zeit- und Arbeitsverständnis. Auch ihre Logik an bestimmte Dinge heranzugehen, mag in deinen Augen vielleicht nicht immer viel Sinn machen. Die andere Sprache und Mentalität kann auch mal zu Missverständnissen oder Kommunikationsproblemen führen. Ein wichtiger Grundsatz für dich: Sei stets flexibel und spontan! Du wirst schnell merken, dass es für alle Situationen eine Lösung gibt und dass man aus einem Problem sehr schnell auch einen Plan B entwickeln kann.

→ Du bist proaktiv!
Es ist wichtig, dass du sehr viel Eigeninitiative zeigst, denn in den meisten Freiwilligenprojekten gibt es nur eine kurze Arbeitseinführung. Bring dich proaktiv ein, biete aktiv deine Mithilfe an und schau wo du deine Fähigkeiten am besten einsetzen kannst. Gerne gesehen wird es immer, wenn die Freiwilligen auf konstruktive und diplomatische Weise Verbesserungsvorschläge und eigene kleine und nützliche Projekte vorschlagen.


Welches Freiwilligenprojekt passt denn zu mir?

Eine Freiwilligenarbeit in Südamerika ist genau dein Ding und du stehst nun vor der schwierigen Frage: Welches Freiwilligenprojekt passt denn eigentlich zu mir? Bei Chile Inside gibt es unterschiedliche Möglichkeiten sich auf freiwilliger Basis im Ausland nützlich zu machen. Zu der Bandbreite an Möglichkeiten gehören Kinderhilfsprojekte, Freiwilligenarbeit im Bildungssektor, Hilfe für Menschen im Altenheim, Freiwilligenarbeit mit Obdachlosen, Tierschutzprojekte, Naturschutzprojekte und Freiwilligenarbeit in einem Tierheim.

Um das Freiwilligenprojekt zu finden, was für dich am besten geeignet ist, mach dir klar, wo deine Stärken und persönlichen Fähigkeiten aber auch persönlichen Interessen liegen. Schreib dir die Antworten zu diesem Fragenkatalog auf: Was machst du denn gerne? Was würdest du gerne einmal tun? Welche Tätigkeiten gehen dir besonders gut von der Hand? Was kannst du besonders gut? Welche Charaktereigenschaften sind besonders ausgeprägt und würden einem bestimmten Freiwilligenprojekt am meisten zu Gute kommen? Überleg dir auch, wo deine persönlichen und körperlichen Grenzen liegen. Hast du Ängste oder gesundheitliche Einschränkungen, die deine Mitarbeit in einem Freiwilligenprojekt beeinträchtigen könnten? Anhand dieses Brainstorming wird sich sicherlich sehr schnell herauskristalisieren, welche Art der Freiwilligenarbeit am besten zu dir passt.

Dank der vielfältigen Freiwilligenstellen, die wir in Chile anbieten, findest du ganz bestimmt auch das Projekt, was im Einklang mit deinen Stärken, Interessen und Fähigkeiten im Einklang ist. Gerne beraten dich unsere erfahrenen Mitarbeiter auch persönlich.


Planung und Organisation deiner Freiwilligenarbeit im Ausland, Betreuung vor Ort

Du hast deinen Favoriten unter den Freiwilligenprojekten gefunden? Dann geht es beim nächsten Schritt um die Planung und Organisation deines Freiwilligeneinsatzes im Ausland. So eine Reise muss gut geplant und organisiert sein. Hierbei kannst du auf die erfahrenen Mitarbeiter von Chile Inside vertrauen. Bereits seit 2003 helfen wir Freiwilligen aus aller Welt ihren Auslandstraum zu erfüllen. Mit grosser Sorgfalt kümmern wir uns um die Organisation deiner Freiwilligenstelle sowie Unterkunft und Spanischkurs in Chile sofern gewünscht. Ausserdem helfen wir dir bei der Reiseplanung, Fragen zur passenden Auslandskrankenversicherung und stehen dir auch im Zielland mit Rat und Tat zur Seite. Bitte kontaktiere uns gerne. Wir stehen dir jederzeit für Fragen oder für den Buchungsablauf zur Verfügung.

Diese Themen könnten dich auch interessieren:
Auslandsaufenthalt Lateinamerika
Sprachreisen Süd- und Mittelamerika
Freiwilligenarbeit in Costa Rica
Freiwilligenarbeit in Ecuador
Freiwilligenarbeit in Guatemala
Freiwilligenarbeit in Peru
Work and Travel Lateinamerika
Au Pair in Chile
Auslandspraktikum in Chile
Vorteile Auslandsaufenthalt

Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!   |   (+56-2) 2819 8274   |   (+49) 7735 425 339    |  (+1) 954 762 7607  |    Call

©2003-2018 - Chile Inside SpA - Av. Holanda 100, Oficina 805 / Providencia / Santiago / Chile   logo instagram  facebook  twitter