Chile Inside
 (+49) 7735 425 339

Geschichte

In Nordchile wurden Spuren von menschlichen Siedlern gefunden, die auf das Jahr 12.000 v. Chr. zurück datieren. Sie bewohnten die fruchtbaren Täler der Anden und die natürlichen Oasen der Atacamawüste. Die zu Chile gehörige Osterinsel (auch Rapa Nui genannt, nach ihren Ureiwohnern) wurde um etwa 600 nach Chr. besiedelt. Die Siedler kamen von den polynesichen Inseln, was man bis heute noch in den Gesichtszügen der ...

mehr lesen

Landesinfo Chile

Landesinfo Chile

Versteckt hinter der imponenten Andengebirgskette liegt eines der ungewöhnlichsten Länder der Welt. CHILE! Ein extrem langes und extrem schmales Küstenland, eingebettet ...

mehr lesen

Reisetipps

Reisetipps Chile

Angesichts der besonderen Geographie (lang und schmal) weist Chile verschiedene Klimazonen und Ökosysteme auf. Für viele Reisende ist es eine grosse Herausforderung ...

mehr lesen

Santiago de Chile

Santiago de Chile

Santiago mit seinen rund 6,5 Millionen Einwohnern und der aussergewöhn- lichen Lage im Zentraltal am Fuss der Anden ist in der Tat eine magische Stadt. Seit ihrer Gründung ...

mehr lesen

Restaurants

Restaurants Chile

Santiago bietet eine reichliche kulinarische Auswahl, deren Qualität und Vielfalt von Jahr zu Jahr zunimmt. In jüngster Zeit hat Santiago einen kleinen Boom an aufstrebenden ...

mehr lesen

Nachtleben

Nachtleben Santiago de Chile

Vor einigen Jahren galt Santiago noch als verschlafenes Nest, eine eher ruhige und vielleicht sogar auch lang- weilige Hauptstadt, dessen Nacht- leben nicht wirklich erwähnenswert ...

mehr lesen

Klima und Kleidung

Entsprechend der Lage auf der Süd- halbkugel, sind die Jahreszeiten in Chile den europäischen entgegen- gesetzt. Die grosse Nord-Süd-Ausdehnung des Landes macht generelle Aussagen zum Klima in Chile nahezu unmöglich. Für Santiago kann man aber sagen, dass es im Winter (Juni bis August) feuchter ist und die Temperaturen nachts bis unter den Gefrierpunkt sinken können. Viele Häuser und Büros besitzen keine Heizung, daher ...

mehr lesen

Wirtschaft

Chile stand selbst in Zeiten, wo es in Europa und den USA stark kriselte, wie ein Fels in der Brandung. Nach der globalen Finanzkrise und selbst auch dem schweren Erdbeben vom Februar 2010 mit materiellen Schäden von rund 20 Mrd. EUR ist Chile nach wie vor auf einem stabilen Wachstumskurs. Wesentlicher Grund ist eine stabile Fiskalpolitik und hohe Erlöse aus dem Rohstoffexport. In den letzten Jahren (2010 – 2012) wuchs die chilenische Wirtschaft im ...

mehr lesen

Chilenen

Chilenen

In Chile muss man das Klischeebild vom typischen Latino korrigieren. Besonders im Vergleich mit anderen lateinamerikanischen Ländern ist die chilenische Bevölkerung auf den ...

mehr lesen

Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!   |   (+56-2) 2819 8274   |   (+49) 7735 425 339    |    Call

©2014 - Chile Inside SpA - Holanda 100, Oficina 805 / Providencia / Santiago / Chile