Chile Inside
 (+49) 7735 425 339

Freiwilligenarbeit in Chile

Programmstellen

Sozialer Bereich (Menschen, Natur, Tiere)

Arbeitgeber

Stiftungen, soziale Einrichtungen, Kinderheime, Tierheime, Sozialprojekte, NGOs, staatliche Einrichtungen, Kindergärten (privat, staatlich), etc.

Tätigkeiten

Abhängig von Progammstelle. Normalerweise einfache Tätigkeiten. Nicht geeignet für Fach- oder Pflichtpraktika.

Arbeitszeiten

Zwischen 30 und 45 Stunden pro Woche. Auch Halbtagsstellen möglich

Bezahlung

Keine

Ort

Santiago, Viña del Mar, Valparaíso, andere Orte auf Anfrage möglich

Programmbeginn

Ganzjährig

Dauer

4 Wochen bis 6 Monate; 2 Wochen in Tierheimen möglich

Mindestalter

ab 17 Jahre (einige Projekte erst ab 18 Jahren)

Vorkenntnisse

Keine besonderen Fachkenntnisse erforderlich

Sprache

Gute Spanischkenntnisse (Buche deinen Sprachkurs mit uns!)

Unterkunft

Einzelzimmer in Wohngemeinschaft oder bei Gastfamilie, je nach Paket mit oder ohne Halbpension (HP im VIP-Paket)

Verpflegung

Halbpension nur möglich, wenn Gastfamilie gebucht

Betreuung vor Ort

Durch Chile Inside Büro in Santiago de Chile (deutschsprachig)

24-Stunden-Notfallnummer

Mit den Buchungsunterlagen erhältst du unsere 24-Stunden-Notfallnummer, unter welcher du uns im Ernstfall an 7 Tagen die Woche rund um die Uhr erreichen kannst.

Bewerbung

Mit ausführlichem tabellarischen Lebenslauf, Foto, Anmeldeformular

Besondere Angaben

Bitte angeben, ob für das Programm relevante Kenntnisse vorhanden sind

Bewerbungsfristen

Keine festen Fristen. Wir empfehlen, die Unterlagen so früh wie möglich, mindestens 8 Wochen vor gewünschten Programmbeginn einzureichen.
Spontanere Einschreibungen sind nur nach Rücksprache möglich.

Versicherung

Der Abschluss einer Auslandskrankenversicherung für Chile wird vorausgesetzt

Zeige soziales Engagement im Ausland und bringe dich in einem Freiwilligenprojekt in Chile ein.

In Lateinamerika sind die sozialen Unterschiede sehr gross und in vielen sozialen Einrichtungen fehlt es an helfenden Händen. Hilf mit, den Menschen neue Hoffnung und Perspektiven zu geben!

In Zusammenarbeit mit vielen sozialen Einrichtungen und Non-Profit-Organisationen im ganzen Land bieten wir die verschiedensten Freiwilligenprojekte an. In den meisten Fällen arbeitest du direkt mit den Betroffenen zusammen und übernimmst Aufgaben wie beispielsweise die Betreuung und Pflege von kranken oder heimatlosen Kindern, behinderten oder alten Menschen, Obdachlosen oder du hilfst in Umwelt- oder Tierschutzprojekten.

Der beste Weg, ein fremdes Land, seine Sprache, die Menschen und Kultur kennen zu lernen, ist für eine Zeit lang Teil der Gesellschaft zu sein. Die Teilnahme an einer Freiwilligenarbeit in Chile ermöglicht dir genau dies. Du wirst Chile abseits der abgetretenen Touristenpfade kennen und sicherlich auch schätzen lernen.

Nicht nur die Menschen, denen dein Freiwilligeneinsatz in Chile zugute kommt, profitieren von deinem Engagement, sondern auch du! Mit einem Freiwilligeneinsatz im Ausland markierst du einen Pluspunkt in deinem Lebenslauf und beweist, dass du anpassungsfähig, weltoffen und tolerant bist. Eine Freiwilligenarbeit im Ausland wird heutzutage von immer mehr Arbeitgebern besonders gewertschätzt und hebt dich von der Masse der Arbeitssuchenden ab. Nicht zu unterschätzen sind auch die Spanischkenntnisse, die du ganz nebenbei erwerben kannst. Unter dem Gesichtspunkt, dass Spanisch heute die zweitwichtigste Geschäftssprache der Welt ist, und durch die wachsenden wirtschaftlichen Beziehungen der Industrieländer mit Lateinamerika ständig an Bedeutung gewinnt, ist dies besonders wertvoll.

Chile Inside ist die erste Adresse wenn es um Auslandsaufenthalte in Chile geht. Seit über 10 Jahren organisieren wir sehr erfolgreich Stellen im Bereich Freiwilligenarbeit in Chile, im ganzen Land und verschiedenen Bereichen.

Wir freuen uns, dass du zu uns gefunden hast und sind sehr gerne auch dir bei der Organisation deiner Freiwilligenarbeit in Chile behilflich.

Programmdauer:
Unsere Freiwilligendienste in Chile setzen eine Mindestdauer von 4 Wochen und eine Maximaldauer von 6 Monaten voraus. Innerhalb dieses Zeitraums kannst du deine Programmdauer selbst festlegen und an deinen persönlichen Zeitplan anpassen. Die Erfahrung ist natürlich umso wertvoller, je länger du im Ausland bleibst, denn du solltest immer auch eine gewisse Einarbeitungs- und Eingewöhnungszeit berücksichtigen.

Bei einer Freiwilligenarbeit im Tierheim ist eine Teilnahme bereits ab 2 Wochen möglich.

Wir arbeiten mit zahlreichen sozialen Einrichtungen und Non-Profit-Organisationen in ganz Chile zusammen. In den meisten Fällen arbeiten unsere Teilnehmer direkt mit den Betroffenen zusammen oder übernehmen administrative Aufgaben im Büro.

Zu unseren Partnern in der Freiwilligenarbeit gehören renommierte internationale und nationale Einrichtungen, Stiftungen, mittlere und kleine chilenische Firmen, private und öffentliche Institutionen, Non-Profit-Organisationen sowie staatliche Behörden und Tierheime.

Hier findest du eine kleine Übersicht mit einigen Projektmöglichkeiten. Bedenke, dass dies Beispiele sind, sehr gerne organisieren wir in Absprache mit dir eine Freiwilligenstelle in deinem Wunschprojekt.

Die Freiwilligenarbeit ist unbezahlt, da eine Vergütung aus sozioökonomischen Gründen nicht möglich ist. Eine Freiwilligenarbeit im Ausland stellt für viele Teilnehmer aber eine Investition in ihre Zukunft dar, von der sie langfristig sowohl persönlich als auch beruflich profitieren können.

Freiwilligenarbeit + Sprachkurs Spanisch:
Neben Vollzeitstellen bieten wir auch die Möglichkeit, halbtags Freiwilligenarbeit zu leisten und nebenbei einen Spanischkurs zu absolvieren. Dein Volontariat findet dann an 2 bis 4 Nachmittagen pro Woche statt (Bei den Vollzeitstellen arbeitest du zwischen 30 und 45 Stunden pro Woche). Die Vormittage verbringst du in der Sprachschule. Dieses Kombinationsprogramm steht in folgenden Städten zur Verfügung:

  Spanischkurs + Freiwilligenarbeit in Santiago
  Spanischkurs + Freiwilligenarbeit in Valparaíso
  Spanischkurs + Freiwilligenarbeit in Viña del Mar

Generell empfehlen wir allen Programmteilnehmern zu der Teilnahme an einem Spanischkurs in Chile, entweder vor dem Beginn der Freiwilligenarbeit (ganztags) oder parallel dazu (beides halbtags). Das im Sprachkurs erlernte theoretische Wissen kann so direkt in die Praxis umgesetzt und im Arbeitsumfeld trainiert werden. Je besser deine Spanischkenntnisse sind, desto einfacher erfolgt die Integration in deine Freiwilligenstelle.


Für Informationen zu Auslandsaufenthalten mit freier Kost und Logis – siehe Working Holiday in Chile!

Informiere dich auch über unsere Kurzzeit-Freiwilligenprojekte in Tierheimen in Chile oder anderen Ländern Mittel- und Südamerikas! Dort haben wir auch Freiwilligenprojekte, die bereits ab einem Teilnahmezeitraum von 2 Wochen gebucht werden können.

Zu einem perfekten Auslandsaufenthalt mit Chile Inside gehört immer auch eine schöne Unterkunft. Wir bringen unsere Teilnehmer in freundlichen Gastfamilien oder bunt gemischten Wohngemeinschaften unter. Es steht dir immer ein Einzelzimmer zur Verfügung und du hast Zugang zu den gemeinschaftlich genutzen Räumen des Hauses oder der Wohnung. Alle Unterkünfte sind gemütlich eingerichtet und befinden sich in guter und sicherer Wohnlage. Eine gute Anbindung an das öffentliche Verkehrsnetz ist in allen Fällen gegeben. Die Wahl zwischen einem Zimmer bei einer chilenischen Gastfamilie oder einer Wohngemeinschaft liegt bei dir. Entscheide, ob du lieber in das typisch chilenische Familienleben eintauchen oder mit jungen Ausländern oder Chilenen in einer Wohngemeinschaft wohnen möchtest. Halbpension kann nur für ein Zimmer bei einer Gastfamilie dazugebucht werden.

Bei der Freiwilligenarbeit in Chile unterscheiden wir zwischen zwei verschiedenen Preiskategorien: das Standard-Paket und das umfangreichere VIP-Paket. Die unten aufgeführten Preise sind einmalige Zahlungen und beziehen sich auf die Gesamtdauer des Aufenthalts (z.B. 4 Monate VIP-Paket, einmalige Zahlung 390 EUR). Die Programmkosten sind für Buchungszwecke nach Zusendung des Programmangebots zu bezahlen.


Unser Standard-Paket umfasst:
  Kompetente Beratung vor deiner Reise nach Chile
  Übersetzung deiner Bewerbungsunterlagen auf Spanisch
  Organisation der Freiwilligenarbeit in Chile
  Erstellung deines persönlichen Programmangebots “Freiwilligenarbeit in Chile”
  Hilfe mit den nötigen Unterlagen aus Chile für den Visumsantrag (falls nötig)
  Persönlicher deutschsprachiger Ansprechpartner vor Ort
  Interkulturelle Schulung
  Infomaterial mit nützlichen Informationen zu deinem Aufenthalt in Chile
  Länderhandbuch Chile
  Unsere Sammlung an “Insider Tipps”
  Unser eigener touristicher Stadtplan von Santiago (copyright by Chile Inside)
  Unser eigener 130-seitiger Stadtführer von Santiago (copyright by Chile Inside)
  Informatives Willkommens- und Einführungsgespräch in unserem Büro in Santiago
  Begleitung zu deiner Freiwilligenarbeitsstelle am ersten Tag (nur in Santiago möglich)
  Teilnahmebestätigung “Freiwilligenarbeit in Chile” von Chile Inside
  Zeugnis der Programmstelle (sofern gewünscht)
  24-Stunden Notfall Nummer

Das VIP-Paket beinhaltet zusätzlich:
  Organisation einer Unterkunft (Einzelzimmer) in Chile (Gastfamilie oder Wohngemeinschaft)
   [Die Monatsmiete für ein möbliertes Zimmer in Chile beträgt etwa 300-370 EUR.]
  Flughafenabholung und Transfer zur Unterkunft (innerhalb Santiagos)


Unsere Preise:

Programm-
gebühr bei

bis
1
Monat

bis
2
Monate

bis
3
Monate

bis
4
Monate

bis
5
Monate

bis
6
Monate

Standard
-Paket

205 €

230 €

255 €

280 €

305 €

330 €

VIP-
Paket

285 €

320 €

355 €

390 €

425 €

460 €

Preisänderungen vorbehalten. Anmeldegebühr 75 EUR.

Eine Freiwilligenarbeit ab 2 Wochen kannst du in Tierheimen in Chile absolvieren.

Freiwilligenarbeit Halbtags:
Neben Vollzeitstellen in einem Freiwilligenprojekt bieten wir auch eine Kombination aus Frewilligenarbeit und Sprachkurs an. Das Volontariat findet in diesem Fall an 2 bis 4 Nachmittagen pro Woche statt, und die restliche Zeit verbringst du in der Sprachschule.

  Mindestdauer für Halbtagsstellen: 2 Wochen
  Halbtagsstellen nur in Verbindung mit Spanischkurs möglich
  Mögliche Programmorte für Halbtagsstellen: Santiago, Viña del Mar, Valparaíso
  Die Freiwilligenarbeit (halbtags) findet an 2 bis 4 Nachmittagen / Woche statt
  Organisationskosten sind unabhängig der Programmdauer


Unsere Preise für das Kombinations-Angebot:

Halbtags-
Freiwilligenarbeit

75 €

Preisänderungen vorbehalten. Anmeldegebühr 75 EUR.

Du möchtest eine Freiwilligenarbeit in Chile absolvieren? Dann freuen wir uns auf deine Anmeldung, um dir bei der Organisation deines Auslandaufenthaltes in Chile behilflich zu sein.

  Das Anmeldeverfahren ist sehr einfach und unkompliziert. Bitte lade das Anmeldeformular herunter und fülle es sorgfältig und komplett aus. Befolge dabei die Schritte, wie auf der ersten Formularseite beschrieben.

  Sende das ausgefüllte Formular in einer E-Mail an Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! oder direkt an deinen persönlichen Ansprechpartner bei Chile Inside. Bitte vergiss nicht, deiner E-Mail auch deinen Lebenslauf und ein aktuelles Foto von dir anzufügen. Anhand dieser Unterlagen erstellen wir dein persönliches Bewerbungsprofil, das den chilenischen Standards entspricht, und stellen dich bei passenden Freiwilligenstellen vor.

  Der Startschuss für uns, um mit der Erstellung deines Bewerbungsprofils und der Organisation deiner Freiwilligenarbeit loszulegen, fällt mit der Bezahlung der Anmeldegebühr in Höhe von 75 EUR (für weitere Informationen siehe Anmeldeformular).

Bitte beachte:
Für die Organisation einer passenden Programmstelle benötigen wir zwischen 3 und 8 Wochen. Während dieses Zeitraums halten wir dich mit regelmässigen Updates auf dem Laufenden und stehen dir bei Fragen selbstverständlich jederzeit gerne zur Verfügung. In dringenden Fällen kann es mit der Organisation auch schneller gehen - bitte kontaktiere uns für nähere Informationen. Im umgekehrten Fall - wenn du dich mit einer sehr langen Vorlaufzeit anmeldest - bitten wir dich um etwas Geduld. Viele Unternehmen und Organisationen in Chile planen die Integration von freiwilligen Helfern für (maximal) ein Jahr im Voraus.

Wer kann an einer Freiwilligenarbeit teilnehmen? Sind Vorkenntnisse erforderlich?
An einer Freiwilligenarbeit in Chile kann jeder zwischen 18 und 65 Jahren teilnehmen, der sich im Ausland gerne sozial engagieren möchte. Wir platzieren Freiwillige aus der ganzen Welt in den verschiedensten Organisationen in Chile. Fachliche Vorkenntnisse sind nicht erforderlich, da es bei der Freiwilligenarbeit in erster Linie auf die sogenannten „soft skills“ ankommt. Es ist wichtig, dass du anderen Kulturen und Lebensumständen gegenüber tolerant und aufgeschlossen bist. Eine gute Portion Geduld und Verständnis ist für Freiwilligenarbeit im Ausland ebenso sehr hilfreich, da du auf Menschen und Situationen stossen wirst, die Einfühlungsvermögen erfordern.

Gibt es eine Mindestdauer für die Freiwilligenarbeit in Chile?
Für die Teilnahme an einer Freiwilligenarbeit (Vollzeit) in Chile setzen wir eine Teilnahmedauer von mindestens 4 Wochen voraus. Eine Ausnahme ist die Freiwilligenarbeit im Tierheim, die bereits ab eine Teilnahmedauer von 2 Wochen organisiert werden kann. Halbtagsstellen im Bereich Freiwilligenarbeit stehen in Verbindung mit einem Spanischkurs in Chile zur Verfügung und können ab einem Zeitraum von 2 Wochen gebucht werden. Die maximale Teilnahmedauer in beiden Fällen beträgt 6 Monate.

Mit welcher Vorlaufzeit muss ich meine Anmeldeunterlagen an Chile Inside senden?
Für die Organisation einer Freiwilligenstelle nach deinen Wünschen benötigen wir zwischen 3 und 12 Wochen. Schicke uns deine Bewerbungsunterlagen am besten etwa 8 bis 2 Monate vor deinem gewünschten Starttermin. So bleibt genug Zeit, dein Programm ganz nach deinen Vorstellungen zu organisieren.

Was passiert nach der Anmeldung?
Nach Erhalt deiner kompletten Anmeldeunterlagen und dem Zahlungseingang der Anmeldegebühr in Höhe von 75 EUR erstellen wir dein internes Bewerbungsprofil auf spanisch. Dieses Profil verwenden wir, um dich bei verschiedenen Freiwilligenstellen vorzustellen, die in dein Interessengebiet fallen. Das Platzierungsverfahren dauert zwischen 3 und 12 Wochen. Während dieser Zeit stehen wir natürlich fortlaufend mit dir in Kontakt. Sobald eine Freiwilligenstelle bestätigt ist, senden wir dir das Programmangebot. Wenn du die Stelle annehmen möchtest, gehen wir zum Buchungsverfahren über und schicken dir den Programmvertrag zu.

Wann muss ich die Vermittlungsgebühr bezahlen?
Die Vermittlungsgebühr musst du erst dann bezahlen, wenn du die Freiwilligenstelle, die wir für dich organisiert haben, verbindlich annehmen möchtest.

Welche Sprachkenntnisse werden vorausgesetzt?
Du solltest über gute Spanischkenntnisse verfügen. Gerade bei Freiwilligenprojekten ist die Kommunikation sehr wichtig, damit sowohl du als auch die Menschen, mit deinen du in dem Projekt zusammenarbeitest, von deinem Aufenthalt profitieren können. Du solltest also in der Lage sein, nach kurzer Eingewöhnungszeit Kinder, Behinderte oder alte Menschen (je nach Projekt) sowie deine Kollegen zu verstehen. Solltest du dich sprachlich noch nicht sicher genug fühlen, buchen wir dir sehr gerne den passenden Sprachkurs in Chile zu deinem Programm hinzu.

Warum muss ich für Freiwilligenarbeit im Ausland etwas bezahlen?
Chile Inside ist eine private Agentur, die Dienstleistungen für Ausländer in Chile erbringt. Wir bekommen weder finanzielle Unterstützung vom Staat noch von anderen Organisationen oder Institutionen. Wir stecken sehr viel Arbeit und Sorgfalt in die Betreuung eines jeden einzelnen Teilnehmers. Mit der Einnahme der Gebühren bestreiten wir sämtliche Kosten, die mit der Organisation deines Auslandsaufenthaltes in Verbindung stehen (z.B. Büromiete, laufende Verwaltungskosten, Personalkosten, Instandhaltung unserer Internetseite, Marketingausgaben, Steuern, etc.). Chile Inside hilft ebenfalls mit! Wir führen regelmässig Kleider- und Geldspenden durch, um soziale Einrichtungen in Chile zu unterstützen.

Wie viele Stunden muss ich pro Woche arbeiten?
Deine Arbeitszeit hängt auch ein bisschen von deinem persönlichen Einsatz ab. Wir organisieren sowohl Ganztags- (zwischen 30 und 40 Stunden pro Woche) als auch Halbtagsstellen, die in Verbindung mit einem Spanischkurs in Chile durchgeführt werden. Die meisten Freiwilligenstellen in Chile sind sehr dankbar über den Einsatz der freiwilligen Helfer aus dem Ausland und gehen auch auf dessen Wünsche ein, sofern es die Personalstruktur und Betriebsordnung zulässt.

Welche Verpflichtung habe ich gegenüber meiner Freiwilligenstelle?
Wir organisieren alle Freiwilligenstellen mit grosser Sorgfalt und Gewissenhaftigkeit. Ebenso nehmen sich die Freiwilligenprojekte Zeit und scheuen keine Mühen, unsere ausländischen Helfer bei sich aufzunehmen und sie einzuarbeiten. Daher ist es sehr wichtig, dass auch du dir über deine Verantwortung bewusst bist. Denn im Grunde verfolgst du mit deinem Freiwilligendienst im Ausland ein grosses Ziel: Anderen Menschen oder Tieren zu helfen und Gutes zu tun. Es gilt also, die vereinbarten Arbeitszeiten und die Betriebsordnung einzuhalten und übertragene Aufgaben sorgfältig auszuführen. Ebenso sollte der gebuchte Teilnahmezeitraum eingehalten werden, um die Personalplanung nicht durcheinander zu bringen. Vor allem bei den Projekten mit Kindern kann es mitunter sehr traurig für die Kleinen werden, wenn der Freiwillige plötzlich “nicht mehr erscheint”.

Welche Aufgaben übernehme ich während meinem Freiwilligendienst?
Die Aufgaben unterscheiden sich sehr und hängen von der Programmstelle ab. Bei der Freiwilligenarbeit mit Kindern dreht sich natürlich alles um das Wohl unserer kleinen Mitmenschen. Tätigkeiten wie Spielen, Basteln, Tanzen, Musizieren, Sport treiben oder die Betreuung und Beaufsichtigen der Kinder / Jugendlichen gehören für gewöhnlich zum Tagesablauf. Wenn du in einem Altersheim oder Obdachlosenheim arbeitest, dann umfassen die Aufgaben die Betreuung, Pflege und Unterhaltung (Seelsorge) der Bewohner. Für die Tierprojekte ist es wichtig, dass du ein grosses Herz für Tiere hast und nicht davor zurück scheust, fest mitanzupacken. Viele Tiere in unseren Projekten brauchen einfach mal ein paar Streicheleinheiten, Aufmerksamkeit. Manchmal ist auch ein ausgiebiges Gassi-gehen für sie schon das Grösste! Eine genaue Progammbeschreibung und Auflistung der Aufgaben schicken wir dir mit dem Progammangebot zu.

Kann ich den Freiwilligendienst im Ausland als FSJ / FÖJ anrechnen lassen?
Leider haben wir auf die Anerkennung deines Auslandsaufenthaltes als FSJ oder FÖJ keinen Einfluss. Ob sich unsere Programme für diese Art eignen, hängt von den Bedingungen des Trägers des FSJ/FÖJ ab. Teile uns diese bitte mit und wir prüfen für dich, ob sich unsere Freiwilligenstellen eignen. In unserer zehnjährigen Unternehmensgeschichte wurden die meisten unserer Programmstellen für Studien-, Ausbildungs- oder Weiterbildungszwecke sowie für soziale Dienste anerkannt. Für die Vorlage bei der entsprechenden Behörde oder Institution stellen wir immer gerne Programmbestätigungen aus, ohne Extrakosten für dich natürlich.

Wird das Kindergeld während meines Auslandsaufenthaltes weiterbezahlt?
Die Entscheidung, ob deine Eltern während deines Aufenthalts in Chile weiterhin Kindergeld erhalten, obliegt der jeweiligen Kindergeldkasse. Leider haben wir keinen Einfluss darauf. Sehr gerne unterstützen wir dich und deine Eltern bei der Antragsstellung auf Weiterzahlung und erstellen dir die nötige Programmbestätigung ohne Extrakosten.

Welche Versicherungen benötige ich für meinen Auslandsaufenthalt?
Für die Teilnahme an einem Auslandsaufenthalt in Chile benötigst du zumindest eine Auslandskrankenversicherung. Empfehlenswert sind ausserdem eine Reise-Rücktritts- und Flugstorno-Versicherung.
Besonders aber die Krankenversicherung fürs Ausland ist wichtig und wird von Chile Inside für die Teilnahme an einem Programm vorausgesetzt, damit du im Krankheitsfall oder bei einem Unfall abgesichert bist. Für diesen Zweck arbeiten wir mit STA Travel zusammen und haben für unsere Teilnehmer spezielle Tarife ausgehandelt. STA Travel verfügt über besondere Angebote, die genau auf die Teilnahme an einem Auslandsprogramm zugeschnitten sind und einen umfassenden Schutz (Krankheit, Unfall, Haftpflicht, Reisegepäck) zu günstigen monatlichen Beiträgen bieten. Mehr Informationen findest du hier.

Werde ich vom Flughafen abgeholt?
Bei Buchung des “VIP-Pakets” für einen Freiwilligendienst in Chile wird von uns deine Flughafenabholung automatisch organisiert und die Kosten sind inklusive. Vom Flughafen wirst du dann direkt zu deiner Gastfamilie oder Wohngemeinschaft gebracht.

Was mache ich, wenn Probleme auftreten?
Für den unwahrscheinlichen Fall, dass während deines Aufenthalts in Chile Probleme auftreten, stehen wir dir natürlich jederzeit zur Verfügung. Ganz egal, ob die Probleme mit deiner Freiwilligenarbeit zu tun haben oder anderer Natur sind, wir helfen jederzeit gerne. Mit der Buchungsbestätigung erhälst du unsere 24-Stunden Notfallnummer, damit wir auch ausserhalb unserer Geschäftszeiten im Notfall für dich erreichbar sind.

Wo werde ich wohnen?
Unsere Teilnehmer wohnen wahlweise bei einer chilenischen Gastfamilie oder in einer Wohngemeinschaft. Es stehen immer Einzelzimmer zur Verfügung (Doppelzimmer sind auf besonderen Wunsch buchbar). Die Unterkünfte werden normalerweise ohne Verpflegung reserviert, da sich die Teilnehmer erfahrungsgemäss ihre Flexibilität bezüglich der Essenszeiten beibehalten möchten. Selbstverständlich hat jeder Teinehmer freien Zugang zur Küche, um Lebensmittel aufzubewahren und zuzubereiten. Bei der Unterbringung in einer Gastfamilie kann auf Wunsch Halbpension mit dazugebucht werden.

Habe ich in meiner Unterkunft in Chile Internetzugang?
Chile, vor allem die Hauptstadt Santiago, ist sehr modern und verfügt über eine gute Infrastruktur. Internetanschluss (in den meisten Fällen WIFI) gehört bei 95% unserer Unterkünfte zur Standardausstattung dazu. Solltest du wider erwartend in deinem chilenischen Zuhause keinen Zugang ins Internet haben, so gibt es in Santiago (und anderen Städten) jede Menge Internetcafes.

Brauche ich für eine Freiwilligenarbeit in Chile ein spezielles Visum?
Mit der Touristenkarte (tarjeta de turismo), die du bei der Einreise nach Chile erhältst, darfst du unbezahlten Tätigkeiten nachgehen. Hierzu zählt auch die Freiwilligenarbeit. Genaue Informationen bezüglich der Visumspflicht erhältst du gerne direkt von uns.

Auch die Kleinsten brauchen deine HilfeKinderprojekt in ChileAlle Hände voll zu tunZaubere ein Lächeln in die KindergesichterPferdetherapieFreiwilligenarbeit in einem KinderprojektGemeinsam anpacken und Spass dabeiFreiwilligenarbeit in ChileFreiwillige Helfer im EinsatzIn der GastfamilieGemeinsam machts mehr SpassSpass beim FreiwilligenprojektFreiwilligenprojekt HausbauFreiwilliger im Kinderprojekt

Erfahrungsberichte

"Endlich schaffe ich es jetzt mal, mich zu bedanken für die tolle Organisation!!! Im Sommer hatte ich erst 3 Wochen in Quito Sprachunterricht und hab im Tierheim volunteered. Ich habe sehr viel gelernt, und das Schulpersonal hat mir vor Allem am Anfang UNGLAUBLICh viel geholfen- weitaus mehr als man erwarten würde. Sie hat mir das Gefühl gegeben ein Teil ihrer Familie zu sein. Mit Jimena habe ich mich so gut verstanden, dass der Spanischuntericht kaum noch Grammatik enthielt, weil wir uns die ganze Zeit über andere Dinge unterhalten haben :). Aber auch mit der restlichen Familie habe ich mich super verstanden. Vielen Dank noch einmal für einen UNGLAUBLICHEN Sommer!!!!!!!"

Charlotte G., Holland

"Die Arbeit mit den Kindern war sehr interessant und der Freiwilligendienst war eine gute Möglichkeit einen Einblick in die Gesellschaftsschichten zu bekommen. Auch im Zentrum waren alle sehr freundlich zu uns."

Sarah R., Österreich

Programme im Ausland kombinieren

Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!   |   (+56-2) 2819 8274   |   (+49) 7735 425 339    |    Call

©2014 - Chile Inside SpA - Holanda 100, Oficina 805 / Providencia / Santiago / Chile